Grizzlys hautnah

Bären wie wir

Eldorado

Amelie rennt

Weniger ist mehr?

Vom Glück, anders zu wirtschaften

Im Königreich der Pilze

Climate Warriors

Der Kampf um die Zukunft

Zeit für Stille

Winzige Wunder: Insekten

Gottes Lieblinge

Gefährliche Umwelthormone

Wildes Deutschland

Das Erzgebirge

Die Öko-Rebellen vom Himalaja

Die Atommüll-Lüge

Der Wahnsinn mit dem Weizen

Die Folgen unserer Agrarpolitik

Faszination Erde

Planet der Wälder

Magie der Fjorde

Alles für die Tonne

Dramatisches Insektensterben

Sind unsere Insekten noch zu retten?

KURZFILM

Neuneinhalb: Schwimmender Müll - Was tun gegen Plastik in der Nordsee?

Kurzfilm, ab 1. Klasse: 10 Minuten
Ein Film von Nasibah Sfar, 2018

Beschreibung

Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen in unseren Meeren - und jeden Tag werden es mehr. Das ist nicht nur eklig, sondern ein riesiges Problem. Plastikmüll verrottet nur sehr, sehr langsam und für Fische und andere Meeresbewohner ist er eine große Gefahr. Jedes Jahr sterben Millionen Tiere daran. Und auch für uns Menschen kann der schwimmende Müll gefährlich werden. Was jeder selbst gegen Plastik im Meer tun kann? Das zeigt diese Folge von neuneinhalb.

Credits

Neuneinhalb: Schwimmender Müll - Was tun gegen Plastik in der  Nordsee?     
K: Ralph Windisch, Simon Vogel 
Moderation: Jana Kruck   
P: Maike Pies, Manuela Kalupke
WDR 2018

Links

https://kinder.wdr.de/tv/neuneinhalb/av/video-schwimmender-muell---was-tungegen-plastik-in-der-nordsee-100.html

PROGRAMMVORSCHAU