Veranstaltung am Samstag, 04.04.2020

Reckenthin, Akademie für Suffizienz

Pankower Weg 7
16928 Reckenthin

0176-20362434
akademie-suffizienz.de

19.00 Uhr

Programmfilme


Zeit: 04.04.2020 um 19:00 Uhr

"An den Rändern der Welt"

Drei Jahre verbrachte der Naturfotograf Markus Mauthe bei 23 Volksgruppen indigener Völker. Er hielt ihr Leben mit der Kamera in  unterschiedlichsten klimatischen Regionen der Erde fest. Dabei begleitete ihn ein Filmteam aus Hamburg u.a. in den Südsudan,und nach Äthiopien zu den Seenomaden Malaysias und  zu den Indios  im brasilianischen Amazonas.

Markus Mauthe, Reisejournalist aus Friedrichshaven, verbindet mit seinen betörend schönen Fotos eine wichtige Botschaft.Die Machtgier multinationaler Konzerne zerstört die Lebensräume von schätzungsweise 350 Millionen Angehörigen dieser indigenen Völker, gefährdet ihre Existenz und verursacht enorme Klimaschäden an allen Rändern der Welt. Sie betreffen auch uns, denn es ist nicht selbstverständlich, dass die Schönheit unseres Planeten erhalten werden kann. Dafür braucht es Solidarität und Widerstand.

Im Anschluß Filmgespräch.

Gesprächsleitung: Elisa Igersheim, Referentin für nachhaltigen Tourismus bei der Biosphärenreservatsverwaltung Flusslandschaft Elbe-Brandenburg


PROGRAMMVORSCHAU