Amelie rennt

Die Atommüll-Lüge

Zeit für Stille

Weniger ist mehr?

Vom Glück, anders zu wirtschaften

Grizzlys hautnah

Bären wie wir

Magie der Fjorde

Gefährliche Umwelthormone

Winzige Wunder: Insekten

Gottes Lieblinge

Faszination Erde

Planet der Wälder

Wildes Deutschland

Das Erzgebirge

Eldorado

Im Königreich der Pilze

Climate Warriors

Der Kampf um die Zukunft

Der Wahnsinn mit dem Weizen

Die Folgen unserer Agrarpolitik

Die Öko-Rebellen vom Himalaja

Alles für die Tonne

PROGRAMMFILM

Dramatisches Insektensterben: Sind unsere Insekten noch zu retten?

Dokumentation, ab 4. Klasse: 45 Minuten
Ein Film von Ulrike Schmidt , 2018

Thema: Artenschutz - Bewahrung der biologischen Vielfalt


In den letzten 27 Jahren ist die Zahl der Insekten selbst in Schutzgebieten um mehr als 75 % zurückgegangen. Ein Alarmzeichen, denn weniger Insekten, das könnte bald schon bedeuten weniger Fische, Eidechsen, Vögel und Säugetiere. Als Fundament einer gesunden Natur sind sie wichtige Bestäuber für Blütenpflanzen, auch Nutzpflanzen. Sie halten Schädlinge in Schach und sind Futter für viele Tiere.  Die Sendung Quarks klärt über ein Thema auf, das nicht nur Umweltschützer, Wissenschaftler und Politiker, sondern auch viele andere Menschen beschäftigt. Quarks zeigt, wie es auch anders geht, wie Kommunen Lebensraum für Insekten schaffen, besucht Landwirte, die neue Wege gehen und erklärt, was jeder Einzelne für die Rettung der Insekten tun kann. 

Credits

A: Ulrike Schmidt
R: Monika Grebe
K: Philip Birkenstock u. v. a.
Moderation: Rangar Yogeshwar
P: WDR-Reihe: „Quarks & Co.“   

Links


https://www1.wdr.de/mediathek/

Veranstaltungen

PROGRAMMVORSCHAU