Die Atommüll-Lüge

Grizzlys hautnah

Bären wie wir

Amelie rennt

Eldorado

Magie der Fjorde

Dramatisches Insektensterben

Sind unsere Insekten noch zu retten?

Wildes Deutschland

Das Erzgebirge

Gefährliche Umwelthormone

Alles für die Tonne

Winzige Wunder: Insekten

Gottes Lieblinge

Die Öko-Rebellen vom Himalaja

Weniger ist mehr?

Vom Glück, anders zu wirtschaften

Zeit für Stille

Der Wahnsinn mit dem Weizen

Die Folgen unserer Agrarpolitik

Climate Warriors

Der Kampf um die Zukunft

Faszination Erde

Planet der Wälder

PROGRAMMFILM

Im Königreich der Pilze

Dokumentation aus Australien und Kanada , ab 7. Klasse: 52 Minuten
Ein Film von Annamária Tálas und Simon Nasht, 2018

Thema: Zukunftsfragen: Wissenschaftliche Forschung und Medizin

Pilze sind fast überall. Wie sie entstehen, sich gegen Naturgewalten behaupten und die Erde sogar gestaltet haben, zeigt der Film. Sie sind weder Pflanze noch Tier, nicht von Sonne und Luft abhängig. Fälschlich wird der Fruchtkörper für das ganze Lebewesen gehalten. Aber Pilze sind viel mehr. Ihren Eigenschaften und Fähigkeiten verdanken alle Lebewesen ihre Existenz.  So, wie Penizillin auf einen Schimmelpilz zurückgeht, könnte die nächste Generation von Antibiotika aus Pilzen hervorgebracht werden. Wissenschaftler auf der ganzen Welt beginnen gerade erst zu verstehen, welche Bedeutung Pilze haben.

Credits

A: Annamária Tálas, Simon Nasht
K: Oliver Nasht, Russell Gienapp, Walter C. Corbett
P: für ARTE und ZDF    

PROGRAMMVORSCHAU