Der Wahnsinn mit dem Weizen

Die Folgen unserer Agrarpolitik

Dramatisches Insektensterben

Sind unsere Insekten noch zu retten?

Weniger ist mehr?

Vom Glück, anders zu wirtschaften

Grizzlys hautnah

Bären wie wir

Amelie rennt

Magie der Fjorde

Die Öko-Rebellen vom Himalaja

Wildes Deutschland

Das Erzgebirge

Zeit für Stille

Alles für die Tonne

Winzige Wunder: Insekten

Gottes Lieblinge

Eldorado

Climate Warriors

Der Kampf um die Zukunft

Gefährliche Umwelthormone

Die Atommüll-Lüge

Faszination Erde

Planet der Wälder

Im Königreich der Pilze

PROGRAMMFILM

Macht der Moore - Wie die Natur unser Klima schützt

Naturfilm: 29 Minuten
Ein Film von Roland Blum, 2017

Thema: Klima- und Artenschutz durch Moore, Bewahrung der Vielfalt

Intakte Moore speichern in den Torfkörpern mehr klimaschädliches Kohlendioxid als Wälder. Doch bleibt der Hunger auf Agrarfläche. Immer mehr Moore werden trocken gelegt, und ihre Zukunft liegt in erster Linie bei den Landwirten. Schüler erleben durch Prof. Michael Succow das Moor als großen Wasserspeicher.

Credits

A: Roland Blum
K: Rafael Müller, Thomas Plenert, Marc Riemer
R: Leitung: Volker Angres 
ZDF-Reihe: „planet e“ (Hoimar-von Ditfurth-Preis der 8. Ökofilmtour 2013)
P: Roland Blum Filmprod. für ZDF

Veranstaltungen

PROGRAMMVORSCHAU