Faszination Erde - Planet der Wälder

Kann man den Wert eines Waldes bemessen? Dirk Steffens geht der Frage nach und entdeckt verblüffende Zusammenhänge...

Die Atommüll-Lüge

Auf der Suche nach dem sicherstem Atommüll-Endlager...

Grizzlys hautnah - Bären wie wir

Bärenforscher Chris Morgan beobachtet das Sozialverhalten der ansonsten eher einsiedlerisch lebenden Grizzlys...

Winzige Wunder: Insekten

Insekten haben fast jeden Lebensraum erobert und globale Katastrophen überlebt. Warum sind sie so erfolgreich?

Amelie rennt

Amelie ist 13, eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin...

Der Wahnsinn mit dem Weizen

Die Folgen unserer Agrarpolitik...

Zeit für Stille

Nach einer Hommage an John Cages Komposition 4’33 nimmt uns dieser Film mit auf eine faszinierende Reise um die Welt...

Im Königreich der Pilze

Wissenschaftler auf der ganzen Welt beginnen gerade erst zu verstehen, welche Bedeutung Pilze haben...

Gefährliche Umwelthormone

Was macht Mikroplastik in unserem Körper? Und wo kommt es her?

Weniger ist mehr?

Vom Glück, anders zu wirtschaften...

Wildes Deutschland - Das Erzgebirge

Das Erzgebirge bietet zwischen Schlammvulkanen und Kaltluftinseln Lebensräume für viele Spezialisten...

Magie der Fjorde

Norwegens Fjorde gehören zum Spektakulärsten was Europa zu bieten hat...

Climate Warriors - Der Kampf um die Zukunft

Eine globale Veränderung kann nur durch Bewegung von unten entstehen...

Eldorado

Was ist gesellschaftliche Verantwortung in der heutigen Welt? Markus Imhoof stellt eigene Fragen nach Menschlichkeit...

Dramatisches Insektensterben

Sind unsere Insekten noch zu retten?

Alles für die Tonne

Thermische Nutzung unseres Plastik-Abfalls - Verbrennung statt Recycling. Was läuft hier schief?

Die Öko-Rebellen vom Himalaja

Könnte das, was im Sikkim funktioniert, auch in Deutschland möglich sein?

PROGRAMMFILM

System Error

Kino-Dokumentarfilm, ab 9. Klasse : 95 Minuten
Ein Film von Florian Opitz, 2017

Thema: Zukunftsfragen: Wachstum und Zerstörung der Natur

Schon 1972 hatte der Club of Rome, ein internationales Netzwerk von Zukunftsforschern, in seinem Bericht die Grenzen des Wachstums für die Erde erkannt. Wie könnte auch in einem System mit endlichen Ressourcen  ein unendliches Wachstum möglich sein?! Der Film befragt viele der großen Manager und Vertreter des globalen Wirtschaftssystems, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind. Eine Welt ohne eine expandierende Wirtschaft können, dürfen oder wollen sie sich gar nicht erst vorstellen. Aber er zeigt auch Kritiker, die diesen Irrsinn entschlüsseln, wie den Wirtschaftstheoretiker Tim Jackson oder - Karl Marx, der schon vor 150 Jahren prophezeite, dass ein System wie der Kapitalismus, das unaufhörlich alle Lebensbereiche durchdringt, die Natur verschlingt, sich am Ende selbst zerstört. Und er lädt zum Nachdenken ein.

Credits

A: Florian Opitz
K: Andy Lehmann
R: Sabine Rollberg, Jutta Krug (WDR), Christiane von Hahn (BR)
P: Jan Krüger (Port au Prince Prod.) Florian Opitz (Spring Prod. Köln) für WDR, BR, ARTE       

Links

Verleih: pictures@port-prince.de
Infos, Schulmaterial: http://www.systemerror-film.de

Wo wird dieser Film gezeigt?

PROGRAMMVORSCHAU

Sonntag, 24.03.2019

Oderaue, Theater am Rand

ab 16.00 Uhr

Sonntag, 24.03.2019

Cottbus, Obenkino

ab 18.30 Uhr

Dienstag, 26.03.2019

Cottbus, Muggefug e.V.

ab 19.00 Uhr

Dienstag, 26.03.2019

Schlepzig, Schullandheim Unterspreewald

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 27.03.2019

Lübben, ASB

ab 09.00 Uhr

Mittwoch, 27.03.2019

Brüssow, Kulturhaus Kino

ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 27.03.2019

Potsdam, Hans Otto Theater

ab 18.30 Uhr

Mittwoch, 27.03.2019

Märkisch Buchholz, Jugendherberge Köthener See

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 27.03.2019

Cottbus, Muggefug e.V.

ab 20.00 Uhr

Donnerstag, 28.03.2019

Petershagen, Angerscheune

ab 19.30 Uhr

Donnerstag, 28.03.2019

Cottbus, Quasimono

ab 20.00 Uhr

Samstag, 30.03.2019

Grüntal, Grundschule

ab 10.00 Uhr

Samstag, 30.03.2019

Biesenthal, Kulturbahnhof

ab 19.00 Uhr

Samstag, 30.03.2019

Chorin, Gemeinderaum

ab 19.30 Uhr

Sonntag, 31.03.2019

Dannenwalde, Umweltbahnhof

ab 16.00 Uhr

Montag, 01.04.2019

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Dienstag, 02.04.2019

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Dienstag, 02.04.2019

Cottbus, Muggefug e.V.

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 03.04.2019

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Mittwoch, 03.04.2019

Wittstock, Kino Astoria

ab 17.00 Uhr

Mittwoch, 03.04.2019

Cottbus, Muggefug e.V.

ab 20.00 Uhr

Donnerstag, 04.04.2019

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Donnerstag, 04.04.2019

Neuruppin, Haus der Begegnungen

ab 14.00 Uhr

Donnerstag, 04.04.2019

Linum, Gemeindezentrum

ab 17.00 Uhr

Donnerstag, 04.04.2019

Cottbus, Quasimono

ab 20.00 Uhr

Freitag, 05.04.2019

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Freitag, 05.04.2019

Neuruppin, ARGUS-Oberstufenzentrum

ab 10.00 Uhr

Freitag, 05.04.2019

Königs Wusterhausen, ASB Regionalverband

ab 11.00 Uhr

Samstag, 06.04.2019

Salzbrunn, Dorfgemeinschaftshaus

ab 14.00 Uhr

Samstag, 06.04.2019

Neuruppin, Tierpark Kunsterspring

ab 14.00 Uhr

Samstag, 06.04.2019

Chorin, Gemeinderaum

ab 19.30 Uhr

Montag, 08.04.2019

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 18.00 Uhr

Mittwoch, 10.04.2019

Fürstenberg, Kulturgasthof „Alte Reederei“

ab 19.00 Uhr

Samstag, 13.04.2019

Lübben, Reha-Zentrum

ab 14.00 Uhr

Sonntag, 14.04.2019

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 11.00 Uhr

Montag, 29.04.2019

Frankfurt, Veranstaltungsraum vom ART | an der Grenze | na granicy

ab 20.00 Uhr