Auftakt in Potsdam am 10. Januar 2018

„Von Bananenbäumen träumen“ im Filmgespräch mit Dr. Monika Griefahn (Umwelt- und Kulturpolitikerin, Sprecherin der Ökofilmtour-Jury), Prof. Dr. Michael Succow ( Landschaftsökologe), Antje Huber (Regie/ Drehbuch), Markus Haastert (Protagonist des Films, Projektentwickler BE Solutions & Blue System Design GmbH Berlin) und E.A. Müller (Fernsehjournalist, FÖN e.V.).





Eberswalde am 16. bis 19. Januar

Festliche Eröffnung der Festival-Tournee in Eberswalde mit Prof. Dr. Wilhelm-Günther Vahrson. Anschließende Ökofilmgespräche zu "Von Bananenbäumen träumen" und "Der auf die Tiere wartet - Jan Haft".





Menz am 26. Januar

Menz zeigt: "Der Baumflüsterer - Peter Wohlleben und die Geheimnisse des Waldes" mit den angereisten Gesprächspartnern Michael Duhr (MLUL) und E.A. Müller (Fernsehjournalist, FÖN e.V.).





Neuruppin und Alt-Ruppin am 7. bis 9. Februar

Die Journalistin Uta Greschner mit dem Wolfsexperten und Kameramann Sebastian Koerner beim Film " Familie Wolf - gefährliche Nachbarn?". Am 9. Februar zeigt der Film „Kommen Rührgeräte in den Himmel?" die Geschichte des langlebigen RG 28 Rührgerätes - Uta Greschner päsentiert hirfür ein original DDR-Rührgerät.





Strodehne am 15. Februar

Ökofilmgespräch: „Das Gift auf unseren Feldern – Pestizide“.Anschließendes Gespräch mit Manfred Ladwig (Regisseur des Films) und Udo Schäfer (Biobauer aus Wolsier), parallel wurde die Ausstellung "Irrweg Pestizide" gezeigt.





Wulkow am 15. bis 25. März

Publikumsgespräch im Ökospeicher zum Film„Artgerecht – das Schweineexperiment“. Am 25.03.2018 gab es nach dem Film „Biene Majas wilde Schwestern“ eine naturkundliche Exkursion für Kinder und Interressiere.





Veranstaltungen in Storkow, Glau und Potsdam

Die Ökofilmtour in Storkow am 21.03., in Glau am 15.03. und in Potsdam am 14.03.





Abschlussveranstaltung in Potsdam am 18. April

Impressionen der Preisverleihung und anschließende Musik von Günther Fischer & Band.