Anmelden
Filmeinreichungen

Filmgespräch am Freitag, 04.11.2022

Potsdam, Gemeinschaftsunterkunft Zeppelinstrasse

Zeppelinstraße 55
14471 Potsdam


13:00 Uhr

Alles für die Tonne
Die Dokumentation „Alles für die Tonne“ prangert den Recycling-Wahnsinn in Deutschland an: Während wir brav unseren Müll trennen, wird der in den meisten Fällen nicht recycelt, sondern verbrannt. Was läuft da schief?
Seit vielen Jahren gibt es immer mehr Plastikverpackungen in den Geschäften – das ist kein Geheimnis. Nicht neu ist auch, dass wir Deutschen als Recycling-Weltmeister gelten. In keinem anderen Land trennen die Menschen so streng ihren Müll wie in Deutschland. Was dann mit dem Müll passiert, zeigt die ZDF-Dokumentation „Alles für die Tonne“: Fast der gesamte Müll wird einfach verbannt. Recycling? Fehlanzeige…

Wir sprechen gemeinsam im Rahmen des Thementages zur "Mülltrennung" in der Gemeinschaftsunterkunft Zeppelinstraße über Recycling, Mülltrennung und Abfallvermeidung.
Gesprächspartner: Thomas Oberländer (Umweltwissenschaftler, FÖN e.V.)


Programmvorschau