Anmelden

Onlineveranstaltung am Samstag, 05.03.2022

Biesenthal, Kulturbahnhof

Bahnhofsplatz 1
16359 Biesenthal

03337 4589530
www.bahnhof-biesenthal.de

19:00 Uhr

Programmfilme

HYBRIDE VERANSTALTUNG: Die Veranstaltung kann vor Ort im Kulturbahnhof Biesenthal als auch digital besucht werden.

19 Uhr
Corona – Das Virus und das Pangolin

Das Schuppentier Pangolin - in China eine Delikatesse, galt lange als Ursprung der Virusübertragung auf den Menschen. Auch wenn dieses Säugetier daran unschuldig war, auf dem Wildmarkt in Wuhan wurde es zum Symbol für den illegalen und brutalen Wildtierhandel. Vor diesem Umgang mit Wildtieren und der Zerstörung ihrer Lebensräume warnt der Film, denn in Zoonosen wie HIV, Ebola oder SARS kommen auch dort die Erreger ursprünglich von Tieren. Wie Jane Goodall und Paul Watson im Film fordern viele ein Umdenken, um künftige Pandemien nicht erst entstehen zu lassen.

20 Uhr
Filmgespräch mit  Dr. Barbara Maast, Leiterin für internationalen Artenschutz beim NABU 


Die Filme und das Gespräch werden digital auf unserer Webseite www.oekofilmtour.de ausgestrahlt.

Die Vorführung kann mit einem 2G-Nachweis und tagesaktuellem negativem Test live im Kulturbahnhof besucht werden. Im Bahnhof besteht eine Maskenpflicht. 

Anmeldung unter: info@bahnhof-biesenthal.de

Mehr unter: https://bahnhof-biesenthal.de/wp/events/corona-das-virus-und-das-pangolin/



Programmvorschau