Anmelden

Veranstaltung am Freitag, 25.03.2022

Mahlow, Vereinshaus

Immanuel-Kant-Straße 3-5
15831 Blankenfelde Mahlow

03379-39199

19:00 Uhr

Programmfilme

Angeregt durch den Film "Trockenland - Wem gehört das Wasser" wollen wir im Gespräch mit Expertinnen und Experten Fakten erfahren und ein ordnen, um ein Bild der Zukunftsaussichten zu gewinnen und Lösungsansätze zu diskutieren. Welche Orientierung geben Land, Landkreis und Kommune und welche guten Beispiele werden bereits gelebt?

Programm:
  • Filmvorführung: "Trockenland - Wem gehört das Wasser"
  • Kurzvortrag: Dr. Christian Reichel (NABU Brandenburg), Lokale Auswirkungen des globalen Klimawandels - Fakten und Aussichten
  • Publikumsgespräch mit Gästen: Was für Lösungsansätze brauchen wir?

Moderation:
  • Ernst-Alfred Müller, Leiter des 17. Festivals des Umwelt- und Naturfilms - Ökofilmtour 2022

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Es gelten die dann gültigen Hygieneregeln (voraussichtlich 3G: geimpft, genesen oder  getestet).


Trockenland - Wem gehört das Wasser
Berlin und Brandenburg gehören zu den trockenen Regionen Deutschlands. Immer neue Dürrejahre lassen Flüsse verschwinden, Seen schrumpfen und den Grundwasserspiegel sinken. Gleichzeitig steigt der Wasser-"Durst" von Industrie, Landwirtschaft und öffentlicher Trinkwasserversorgung. 
Die Kontraste-Reporter*innen berichten über einen Verteilungskampf, der immer erbitterter geführt wird - auf Kosten der Natur.


Programmvorschau