Anmelden
Filmeinreichungen

Veranstaltung am Donnerstag, 28.04.2022

Menz, Regionalwerkstatt Stechlin

Friedensplatz 9
16775 Stechlin

033082-4070
www.naturparkhaus.de

19:00 Uhr

Programmfilme

"Ackern für die Zukunft"
In 5 Kurzfilmen wird gezeigt, wie sich die Landwirtschaft in Brandenburg auf speziellen Wegen und unter den extremer werdenden Umweltbedingungen auf die Zukunft einstellt.
Die Kurzfilme können einzeln als Vorfilme genutzt oder insgesamt im Block gezeigt und diskutiert werden.

"Der Wanderschäfer"
Knut Kucznik aus Brandenburg ist ein markanter Schäfer mit Leib und Seele. Mit seinen 500 Vierbeinern samt Hütehunden zieht er im Winter über die offene Landschaft. Im Sommer aber steht die Herde allein auf Wiesen und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt. Gleichzeitig züchtet der Schäfer auch Herdenschutzhunde, die die Schafe hinter einem Elektrozaun gegen Angreifer im wolfsreichsten Bundesland beschützen. 
Der Hirte und seine Schäflein bieten nur noch selten ein biblisches Bild. Schäfersein ist heute ein harter Überlebenskampf, dem sich Kucznik erfolgreich stellt. 


Für die Filmdiskussion haben Knut Kucznik (Landesschafzuchtmeister Brandenburg) und Reinhard Brehe (Vorstandsmitglied des Landesschafzuchtverbandes und Vertragsnaturschutzpartner des Naturparkes aus Güldenhof) ihre Teilnahme zugesagt.

Moderation: Ernst-Alfred Müller, Festivalleiter der Ökofilmtour


Programmvorschau