Anmelden
Filmeinreichungen

Mittellanger- oder Langfilm

Vogelperspektiven

Dokumentarfilm: 106 Minuten
Ein Film von Jörg Adolph, 2022

In den letzten 60 Jahren hat Deutschland fast die Hälfte seiner Vögel verloren. Trotzdem ist für uns kein Tier so allgegenwärtig. Es gibt unzählige Vogelarten, überall sind sie zu finden, nicht zu überhören, auffallend und schön. Sie sitzen in Hecken und Bäumen, auf Dächern und Balkonen. Doch während der Himmel für sie keine Grenzen hat, wird ihr Lebensraum auf der Erde knapp. Vögel spüren als erste die Klimakatastrophe und zeigen uns die Defizite im Umgang mit der Natur. Der Film behandelt eine hochaktuelle Thematik und zeigt, wie wichtig Vögel für den Kreislauf der Natur sind. In Zeiten des Artensterbens ist die Arbeit von Naturschutzverbänden wichtiger denn je. Jörg Adolph begleitet den Ornithologen Dr. Norbert Schäffer auf seiner Mission zur Rettung der Vögel. Ganz anders beobachtet Arnulf Conradi Vögel. Der Gründer und frühere Verleger des Berlin Verlages erzählt von seiner Faszination für die heimische Vogelwelt.

Der Film öffnet die Augen für die Schönheit der Vögel und deren Beobachtung, blickt hinter die Kulissen der Umweltpolitik, zeigt beispielhafte Schutzprojekte ud begibt sich auf eine emotionale und inspirierende Reise.

Wann wird dieser Film gezeigt?

Programmvorschau

Mittwoch, 08.02.2023

Lübben, Spreewald Oberschule

ab 13:30 Uhr

Mittwoch, 15.02.2023

Potsdam, Filmmuseum

ab 19:00 Uhr

Donnerstag, 16.02.2023

Cottbus, Obenkino

ab 18:00 Uhr

Samstag, 18.02.2023

Woltersdorf, Kulturhaus Alte Schule

ab 18:00 Uhr

Sonntag, 19.02.2023

Woltersdorf, Kulturhaus Alte Schule

ab 16:00 Uhr

Montag, 20.02.2023

Jüterbog, Ev. Gemeindezentrum

ab 19:00 Uhr

Mittwoch, 22.02.2023

Lübben, Spreewald Oberschule

ab 13:30 Uhr

Mittwoch, 22.02.2023

Wittenberge, Safari

ab 19:00 Uhr

Donnerstag, 23.02.2023

Diensdorf-Radlow, Alte Schulscheune

ab 19:30 Uhr

Mittwoch, 01.03.2023

Brandenburg, Krugpark

ab 15:00 Uhr

Mittwoch, 01.03.2023

Menz, Regionalwerkstatt Stechlin

ab 19:00 Uhr

Donnerstag, 02.03.2023

Menz, Regionalwerkstatt Stechlin

ab 08:00 Uhr

Freitag, 03.03.2023

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 19:30 Uhr

Sonntag, 05.03.2023

Chorin, Wartesaal im Historischen Bahnhof

ab 18:30 Uhr

Mittwoch, 08.03.2023

Lübben, Spreewald Oberschule

ab 13:30 Uhr

Mittwoch, 08.03.2023

Potsdam, Filmmuseum

ab 19:00 Uhr

Freitag, 10.03.2023

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 19:30 Uhr

Montag, 13.03.2023

Lieberose, Darre

ab 18:00 Uhr

Dienstag, 14.03.2023

Brandenburg, Krugpark

ab 18:00 Uhr

Mittwoch, 15.03.2023

Bad Wilsnack, Karthanehalle

ab 19:00 Uhr

Freitag, 17.03.2023

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 19:30 Uhr

Montag, 20.03.2023

Bad Belzig, Hofgarten Kino

ab 20:00 Uhr

Mittwoch, 22.03.2023

Lübben, Spreewald Oberschule

ab 13:30 Uhr

Freitag, 24.03.2023

Rühstädt, NABU-Besucherzentrum

ab 18:00 Uhr

Freitag, 24.03.2023

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 19:30 Uhr

Sonntag, 26.03.2023

Oderaue, Theater am Rand

ab 16:00 Uhr

Dienstag, 28.03.2023

Brandenburg, Krugpark

ab 18:00 Uhr

Mittwoch, 29.03.2023

Cottbus, Obenkino

ab 18:00 Uhr

Freitag, 31.03.2023

Bölzke, Dorfkirche

ab 19:30 Uhr

Sonntag, 02.04.2023

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 11:00 Uhr

Dienstag, 04.04.2023

Brandenburg, Krugpark

ab 15:00 Uhr

Mittwoch, 05.04.2023

Brandenburg, Krugpark

ab 15:00 Uhr

Mittwoch, 12.04.2023

Brandenburg, Krugpark

ab 15:00 Uhr

Mittwoch, 12.04.2023

Potsdam, Filmmuseum

ab 19:00 Uhr

Donnerstag, 13.04.2023

Brandenburg, Krugpark

ab 15:00 Uhr

Freitag, 14.04.2023

Beeskow, Burg

ab 18:00 Uhr

Freitag, 14.04.2023

Bölzke, Dorfkirche

ab 19:30 Uhr

Freitag, 21.04.2023

Fürstenberg, Kulturgasthof „Alte Reederei“

ab 19:00 Uhr

Freitag, 28.04.2023

Reckenthin, Akademie für Suffizienz

ab 18:00 Uhr

Samstag, 29.04.2023

Potsdam, Hans Otto Theater - Reithalle

ab 18:00 Uhr