Exklusiv: Was geschah an Bord der SeaWatch 3 ?

Ein Drehteam an Bord zeigt die menschlichen Hintergründe der Seenotrettung ...

Gundermann Revier

Grit Lemke berichtet mit viel unbekanntem Filmmaterial über den Rockpoet und Baggerfahrer Gerhard Gundermann ...

Herrscher einer vergessenen Welt - Biokos Drills

Vor der zentralafrikanischen Küste liegt eine einsame, von dichtem Regenwald bedeckte Insel - Sie ist das Reich der Drills ...

Greta Thunberg - Die Kämpferin

Ein Kurz-Porträt über die 16-jährige Klima-Aktivistin ...

Wilde Nächte

Wenn die Tiere erwachen ...

Herbstwelten

Ein farbiges Natur-Porträt im Herbst für Jung und Alt ...

Die Wahrheit über Windkraft

Vor allem bei Anwohnern und Naturschützern sind Widerstände nach wie vor groß ...

Oderdelta - Grenzenlose Wildnis an der Ostsee

Die Wildnis zwschen Deutschland und Polen ist einzigartig und zählt zu den artenreichsten Regionen unseres Kontinents ...

Polarwölfe - Überleben in Kanadas Arktis

Vom Zusammenhalt in einer Wolfsfamilie, die nur gemeinsam in der Arktis überleben kann ...

Die Wahrheit über die Zukunft des Waldes

Der Klimawandel hat schon Brandenburgs Wälder voll im Griff ...

Die rote Linie

Widerstand im Hambacher Forst ...

Play

Wenn das Leben zwischen realer und virtueller Welt vollkommen aus der Balance gerät ...

Neuneinhalb: Ausgesät - unser Saatgut in Gefahr

Pflanzensamen sind wichtig für uns Menschen. Doch warum sollte dieser Schatz in Gefahr sein?

Wer rettet die Bienen?

Der 12jährige Ole ist aufgeregt. Ob die sechs Bienenvölker den Winter überstanden haben?

Styx

Die Notärztin Rike zeigt, mit welchem Einsatz Menschen gerettet werden ...

Das große Insektensterben

Wie ist die aktuelle Studienlage zum Thema? Kann das Insektensterben noch aufgehalten werden?

Lüdersdorf darf nicht sterben, Lüdersdorf ist überall

Für die Dörfer unserer Kindheit wie Michael Succows Lüdersdorf in Brandenburg muss sich eingesetzt werden ...

Mit Alexander Gerst ins All: My Home is my ISS

Der Blick von Alexander Gerst zeigt, wie wie schön und verletzlich unser Planet ist ...

Klimafluch und Klimaflucht

Schon heute fliehen tausende Einwohner Indonesiens vor dem ansteigenden Meer ...

Gegen den Strom

Wie weit darf Protest gehen? Eine politisch scharfzüngige Komödie über eine Umweltaktivistin auf Island ...

Was kostet die Welt - Monopoly um eine Insel

Zwei Milliardäre kaufen sich auf der britischen Kanalinsel Sark ein ...

Der neue kalte Krieg - Mehr Atomwaffen für Europa?

Warum wird die Aufrüstung zwischen den Kontinenten vorangetrieben?

An den Rändern der Welt

Der Fotograf Markus Mauthe zeigt das Leben indigener Völker und die Schönheit ihrer Kulturen ...

Kesse Kuh - Perfekte Milch

Ein Jahr mit der Weidekuh Samura ...

Der Bach

Gibt es noch das ideale Fließgewässer? Jan Haft geht der Frage nach und zeigt die Vielfalt der tierischen Bewohner ...

Dreckige Luft vom Traumschiff

Der große Boom der Kreuzfahrt hält weiterhin an. Auf wessen Kosten expandiert diese schwimmende Freizeit-Industrie?

Neuneinhalb: Schutz für Schildkröten

Warum sind sie vom Aussterben bedroht?

Die verrückte Welt der Hörnchen

Wie verrückt sind Hörnchen? Ein sehr unterhaltsamer Film über die Welt des beliebten Säugetiers ...

PROGRAMMFILM

Fischdieb oder Sündenbock - Kormorane

Naturfilm: 44 Minuten
Ein Film von Nicole Hillgruber, 2018

Thema: Artenschutz - Bewahrung der biologischen Vielfalt

Er war beinahe ausgerottet in Europa, der Kormoran, ein sehr geschickter Fischjäger. Als verhasster Konkurrent der Fischer soll er wieder gejagt werden. Bis 1993 auf der Roten Liste, ist er auch ein sehr anpassungsfähiger Vogel. Durch gemeinschaftliches Jagen pflegen Hunderte von Kormoranen eine extrem effektive Art des Fischfangs: Während etwa die Hälfte der Vögel durch Flügelschlagen einen Fischschwarm zusammenscheucht, kann die andere Hälfte die Fische bequem fangen. Jedoch sein Abschuss würde das Problem nicht lösen, denn Kormorane sind Zugvögel. Der Film untersucht viele neue Aspekte ihres Verhaltens für mehr Verständnis ihrer Rolle im natürlichen Gleichgewicht.

Credits

A: Nicole Hillgruber
K: Frank Becht
R: Katja Ferwagner Ltg: Christine Peters
P: BR, ARTE 2018

Links

BR-Mediathek - online bis 23.06.2020

Wann wird dieser Film gezeigt?

PROGRAMMVORSCHAU

Freitag, 24.01.2020

Eberswalde, HNEE, Aula

ab 09.00 Uhr

Freitag, 24.01.2020

Eberswalde, HNEE, Aula

ab 11.00 Uhr

Samstag, 25.01.2020

Chorin, Wartesaal im Historischen Bahnhof

ab 19.30 Uhr

Montag, 27.01.2020

Biesenthal, Kulturbahnhof

ab 08.00 Uhr

Dienstag, 28.01.2020

Biesenthal, Kulturbahnhof

ab 08.00 Uhr

Dienstag, 28.01.2020

Potsdam, Haus der Natur

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 29.01.2020

Joachimsthal, Schorfheide-Info

ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 29.01.2020

Joachimsthal, Schorfheide-Info

ab 18.00 Uhr

Donnerstag, 30.01.2020

Joachimsthal, Schorfheide-Info

ab 08.00 Uhr

Donnerstag, 30.01.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 18.00 Uhr

Dienstag, 04.02.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 15.00 Uhr

Mittwoch, 05.02.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 15.00 Uhr

Donnerstag, 06.02.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 15.00 Uhr

Donnerstag, 06.02.2020

Märkische Heide, Schulhort KiWi

ab 15.00 Uhr

Donnerstag, 06.02.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 18.00 Uhr

Dienstag, 11.02.2020

Zützen, Kita Storchennest

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 12.02.2020

Potsdam, Filmmuseum

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 13.02.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 18.00 Uhr

Donnerstag, 13.02.2020

Menz, Regionalwerkstatt Stechlin

ab 19.00 Uhr

Freitag, 14.02.2020

Menz, Regionalwerkstatt Stechlin

ab 08.00 Uhr

Montag, 17.02.2020

Zützen, Kita Storchennest

ab 10.00 Uhr

Dienstag, 18.02.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 15.00 Uhr

Mittwoch, 19.02.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 14.00 Uhr

Donnerstag, 20.02.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 18.00 Uhr

Freitag, 21.02.2020

Langengrassau, Pfarrscheune

ab 19.30 Uhr

Samstag, 22.02.2020

Biesenthal, Kulturbahnhof

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 27.02.2020

Reichenow, Gemeindezentrum

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 27.02.2020

Petershagen, Angerscheune

ab 19.30 Uhr

Donnerstag, 27.02.2020

Diensdorf-Radlow, Alte Schulscheune

ab 19.30 Uhr

Freitag, 28.02.2020

Schlepzig, Schullandheim Unterspreewald

ab 08.00 Uhr

Freitag, 28.02.2020

Märkisch Buchholz, Jugendherberge Köthener See

ab 08.00 Uhr

Freitag, 28.02.2020

Hangelsberg, Bürgerhaus

ab 08.45 Uhr

Freitag, 28.02.2020

Reichenow, Gemeindezentrum

ab 19.00 Uhr

Freitag, 28.02.2020

Luckau, Johannisloge „Zum Leoparden“

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 04.03.2020

Zehdenick, Klosterscheune

ab 09.30 Uhr

Mittwoch, 04.03.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 15.00 Uhr

Mittwoch, 04.03.2020

Zehdenick, Klosterscheune

ab 19.30 Uhr

Donnerstag, 05.03.2020

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 20.00 Uhr

Freitag, 06.03.2020

Altkünkendorf, Gutshaus Mon Plaisir

ab 19.00 Uhr

Montag, 09.03.2020

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Montag, 09.03.2020

Bad Belzig, Hofgarten Kino

ab 20.00 Uhr

Dienstag, 10.03.2020

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Mittwoch, 11.03.2020

Blankensee, Naturparkparkschule

ab 08.00 Uhr

Mittwoch, 11.03.2020

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Mittwoch, 11.03.2020

Bad Belzig, Hofgarten Kino

ab 18.00 Uhr

Mittwoch, 11.03.2020

Golzow, Filmmuseum "Kinder von Golzow"

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 12.03.2020

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Donnerstag, 12.03.2020

Glau, Gemeinderaum der Johannischen Kirche

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 12.03.2020

Brandenburg, Fontane-Kino

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 12.03.2020

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 20.00 Uhr

Freitag, 13.03.2020

Schöneiche, Kulturgießerei

ab 08.00 Uhr

Freitag, 13.03.2020

Perleberg, Freizeitzentrum EFFI

ab 09.30 Uhr

Freitag, 13.03.2020

Schöneiche, Kulturgießerei

ab 19.00 Uhr

Samstag, 14.03.2020

Brüssow, Kulturhaus Kino

ab 16.00 Uhr

Samstag, 14.03.2020

Biesenthal, Kulturbahnhof

ab 19.00 Uhr

Sonntag, 15.03.2020

Biesenthal, Kulturbahnhof

ab 15.00 Uhr

Dienstag, 17.03.2020

Letschin, Haus Lichtblick

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 18.03.2020

Potsdam, Filmmuseum

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 19.03.2020

Brandenburg, Fontane-Kino

ab 16.00 Uhr

Donnerstag, 19.03.2020

Müncheberg, Stadtpfarrkirche

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 19.03.2020

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 20.00 Uhr

Freitag, 20.03.2020

Ortwig, Kirche

ab 15.00 Uhr

Freitag, 20.03.2020

Petershagen, Jugendclub

ab 16.00 Uhr

Freitag, 20.03.2020

Panketal, Ratssaal im Rathaus

ab 19.00 Uhr

Sonntag, 22.03.2020

Bad Wilsnack, Karthanehalle

ab 15.00 Uhr

Dienstag, 24.03.2020

Templin, Multikulturelles Centrum

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 25.03.2020

Bredereiche, Kleine Grundschule „An der Mühle“

ab 10.00 Uhr

Mittwoch, 25.03.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 15.00 Uhr

Donnerstag, 26.03.2020

Strodehne, Gasthaus „Stadt Berlin“

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 26.03.2020

Brandenburg, Fontane-Kino

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 26.03.2020

Petershagen, Angerscheune

ab 19.30 Uhr

Donnerstag, 26.03.2020

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 20.00 Uhr

Donnerstag, 26.03.2020

Petershagen, Jugendclub

ab 20.00 Uhr

Freitag, 27.03.2020

Rhinow, Lilienthal-Grundschule

ab 08.00 Uhr

Samstag, 28.03.2020

Unbesandten, Künstlerkollektiv BBM e.V.

ab 18.00 Uhr

Samstag, 28.03.2020

Biesenthal, Kulturbahnhof

ab 19.00 Uhr

Mittwoch, 01.04.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 15.00 Uhr

Mittwoch, 01.04.2020

Storkow, Burg

ab 18.30 Uhr

Donnerstag, 02.04.2020

Storkow, Burg

ab 08.00 Uhr

Donnerstag, 02.04.2020

Brüssow, Kulturhaus Kino

ab 08.00 Uhr

Samstag, 04.04.2020

Beeskow, Burg

ab 16.00 Uhr

Samstag, 04.04.2020

Reckenthin, Akademie für Suffizienz

ab 19.00 Uhr

Samstag, 04.04.2020

Chorin, Brodowin

ab 19.00 Uhr

Sonntag, 05.04.2020

Wulkow, Ökospeicher e.V.

ab 11.30 Uhr

Sonntag, 05.04.2020

Oderaue, Theater am Rand

ab 16.00 Uhr

Dienstag, 07.04.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 15.00 Uhr

Mittwoch, 08.04.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 09.30 Uhr

Donnerstag, 09.04.2020

Brandenburg, Krugpark

ab 09.30 Uhr

Mittwoch, 15.04.2020

Fürstenberg, Kulturgasthof „Alte Reederei“

ab 19.00 Uhr

Samstag, 18.04.2020

Brüssow, Kulturhaus Kino

ab 19.00 Uhr

Dienstag, 21.04.2020

Potsdam, Haus der Natur

ab 19.00 Uhr

Donnerstag, 23.04.2020

Petershagen, Angerscheune

ab 19.30 Uhr

Freitag, 24.04.2020

Potsdam, Hans Otto Theater

ab 18.30 Uhr

Samstag, 25.04.2020

Golzow, Filmmuseum "Kinder von Golzow"

ab 12.00 Uhr