Veranstaltung am Mittwoch, 27.03.2019

Potsdam, Hans Otto Theater

Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam

0331-98118
www.hansottotheater.de/

18.30 Uhr


Festliche Preisverleihung der Ökofilmtour 2019 | 27. März 2019, 18.30 Uhr

Zum Wettbewerb der Ökofilmtour 2019 wurden 46 Filme und 12 Kurzfilme aus dem deutschsprachigen Raum ausgewählt. An diesem Abend wird die Jury die sechs Gewinnerfilme bei einer feierlichen Preisverleihung präsentieren und auszeichnen. 

Preisverleihung durch:
Dr. Monika Griefahn, Sprecherin der Jury, Umwelt- und Kulturpolitikerin
Dr. Bernhard Schmidt-Ruhe, Geschäftsführer der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg
Cordine Lippert, Projektleiterin Klimaschutz der Landeshauptstadt Potsdam
Thomas Bischoff, Heinz Sielmann Stiftung
Barbara Metz, Stellv. Bundesgeschäftsführerin der Deutsche Umwelthilfe e.V.
Prof. Wilhelm-Günther Vahrson, Präsident der Hochschule nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Moderation: Hellmuth Henneberg, RBB-Fernsehen

Livemusik: „MORGENSTERN VON IPANEMA“
Akkordeon: Tobias Morgenstern, Gitarre: Eudinho Soares (Brasilien), Bass: Guilherme Castro (Brasilien), Drums: Javier Reyes (Kolumbien)
Ausklang mit Getränken (Bio Company) und Livemusik: Bernd Bangel

In folgenden Kategorien werden vier Preise vergeben, die jeweils mit 5.000 € dotiert sind: Durch die Heinz Sielmann Stiftung der Kinder- und Jugend-Filmpreis, die Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde vergibt den Zukunftsfilmpreis, die Stiftung NaturSchutzFonds den Horst-Stern-Preis für den besten Naturfilm und die Stadt Potsdam den Preis für die beste künstlerische Leistung. Begehrt sind auch die undotierten Preise der Deutschen Umwelthilfe e.V., die den Hoimar-von-Dittfurth-Preis für die beste journalistische Leistung verleit und der Publikumspreis, der durch das Votum der Zuschauer ermittelt wird.

Hans Otto Theater, Kleine Bühne
Reithalle Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam
Eintrittskarten (13 € incl. VBB-Ticket, ermäßigt 9 €) an der Theaterkasse, Tel.: 0331 - 98118


PROGRAMMVORSCHAU