Die Rückkehr der Auerochsen

Dokumentation, 52 Minuten, 2022
Regie Michael Schlamberger Buch Michael Schlamberger Kamera Michael Schlamberger Schnitt Omer Sacic Filmmusik Thomas Rabitsch Produzent:in Rita Schlamberger Redaktion Christian Cools Produktionsfirma ScienceVision Filmproduktions GmbH Sender Arte, ORF Produktionsland Österreich Protagonist:innen Ronald Goderie, Oskar Campana, Marit Hidding, Richard Croojman, Maria Krnajic, Nino Salkic, Tihomir Japuncic, Dalibor Dostal
Wann wird der Film gezeigt?
Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant
Vergangene Veranstaltungen

Vor 30.000 Jahren malen Steinzeitjäger mythische Wesen auf Höhlenwände. Mit diesen rätselhaften Bildern beginnt eine erstaunliche Geschichte. Sie reicht bis ins Europa von Heute und erzählt davon, ein altes Unrecht wieder gut zu machen. Der Film handelt vom abenteuerlichen Versuch, den Auerochsen, der Jahrtausende lang in Europa existierte und vor 400 Jahren ausgerottet wurde, zurückzubringen. Mit modernsten technischen Mitteln wird das bisher unbekannte Leben eines mythischen Tieres enthüllt und zum ersten Mal sehen wir, wie Auerochsen in der Wildnis leben, wie sie ihre Jungen aufziehen, sich vor Feinden schützen, die Rangordnung innerhalb der Herde festlegen und wie sie noch nach ihrem Tod zum Erhalt ihres Lebensraumes beitragen.